Suche

Kanal- und Schachtbaumörtel
KBM-HS

Kanalbaumörtel mit hohem Sulfatwiderstand für die hohen Anforderungen im Kanalbau und Kanalsanierung. Hoher Widerstand gegen aggressive Abwässer, hohe Dichtigkeit der Fuge, ist frostsicher und witterungsbeständig.

EIGENSCHAFTEN:

  • Hoher Sulfatwiderstand
  • Hohe Dichtigkeit der Fuge durch besonders günstige Kornabstufung des Zuschlags und durch hohe Verbundhaftung zum Stein
  • Mit original tubag Trass für optimierten Erhärtungsverlauf
  • Hoher Frostwiderstand
  • Witterungsbeständig
  • Hohes Standvermögen durch spezielles Stützkorn
  • Gutes Wasserrückhaltevermögen des Frischmörtels

ANWENDUNG:

  • Für Neubau und Sanierung von Kanal- und Schachtbauwerken
  • Besondere Eignung für die Herstellung von Sielbauwerken, Sielschächten und gemauerten Sielabschnitten
  • Zum Mauern und Betten
  • Zum Ausbessern von Fehlstellen

QUALITÄT & SICHERHEIT:

  • Mörtelklasse M 20 gemäß DIN EN 998-2
  • Mörtelgruppe NM IIIa gem. DIN V 18580
  • Sulfatbeständiger Zement gem. DIN EN 197
  • Mineralischer Zuschlag gem. DIN EN 13139
  • Güteüberwacht
  • Chromatarm

VERARBEITUNG:

Der Sackinhalt (40 kg) wird mit ca. 5,1 Liter Wasser von Hand oder maschinell zu einem verarbeitungsfähigen Mörtel angemischt. Angerührter Mörtel ist innerhalb von 2 Stunden zu
verarbeiten. Alle Stoß- und Lagerfugen sind satt und hohlraumfrei mit Mörtel auszufüllen. Mörtelreste reißen nicht ab. Sie können
mit einer Kelle leicht abgestrichen werden. Keine weiteren Stoffe zugeben. Niedrige Temperaturen führen zu verzögerter  Festigkeitsentwicklung.

Das frische Mauerwerk bzw. die soeben glatt gestrichene Fuge ist vor ungünstigen Witterungseinflüssen wie sehr hohen und tiefen Temperaturen, Frost, Zugluft, direkter Sonneneinstrahlung sowie vor Schlagregeneinwirkung zu schützen (z. B. durch Abhängen
mit Geotextilien, Folie etc.). Mauerarbeiten nicht bei Luft- und Steintemperaturen unter +5 °C ausführen.


    VERBRAUCH:

    Kanalklinker NF K und RF K:
    Kanalklinker DF K:
    2DF-Steine (11,5 cm Wand):
    ca. 48 kg/m2
    ca. 57 kg/m2
    ca. 35 kg/m2

      HINWEIS:

      Dieses Produkt enthält Zement und reagiert mit Feuchtigkeit/Wasser alkalisch. Deshalb Haut und Augen schützen. Bei Berührung grundsätzlich mit Wasser abspülen. Bei Augenkontakt unverzüglich den Arzt aufsuchen. Siehe auch Sackaufdruck.


        Technische Information

        Mörtelklasse:M 20 gem. DIN EN 998-2 M
        Mörtelgruppe:NM IIIa gem. DIN V 18580
        Körnung:0 - 2 mm, 0 - 4 mm
        Verarbeitungszeit:ca. 2 Stunden
        Verarbeitungstemperatur:> +5 °C und < +30 °C,
        Verarbeitungshinweise beachten
        Wasserbedarf:ca. 5,1 l je 40 kg
        Ergiebigkeit:ca. 23 l je 40 kg
        Druckfestigkeit:ca. 25 N/mm2