Suche

Schnellvergussmörtel
S-Fix

Schnellabbindender Vergussmörtel mit hoher Frühfestigkeit. Speziell zur Höhenregulierung von Schachtabdeckungen. Konsistenz: Fließfähig. Für außen und innen.

EIGENSCHAFTEN:

  • leicht anzumischen
  • schnell erhärtend (hohe Frühfestigkeit)
  • fließfähig
  • schrumpfungsfrei
  • frost- und tausalzbeständig
  • gute Haftung an Beton und Stahl
  • von Hand zu verarbeiten

ANWENDUNG:

  • S-Fix wird angewendet für alle Bereiche, in denen hohe Frühbelastungen auftreten
  • für den Verguss von Maschinen aller Art und Verankerungen
  • besonders geeignet für die Höhenregulierung von Schachtabdeckungen

QUALITÄT & SICHERHEIT:

  • Bindemittel gem. DIN EN 197
  • Zuschläge gem. DIN EN 13139
  • bauaufsichtlich zugelassene Zusatzmittel
  • chloridfrei
  • güteüberwacht
  • chromatarm gem. TRGS 613

UNTERGRUND:

Den Untergrund säubern, lose Teile, Staub, Zementschlämme, Öl und Fett entfernen. Anschließend gründlich vornässen, dabei jedoch Pfützenbildung vermeiden.


    VERARBEITUNG:

    S-Fix als komplettes Gebinde mit ca. 4,5 Liter sauberem Wasser (W/F=0,18) im Zwangsmischer mind. 3 Minuten anmischen. Der Mörtel muss hohlraumfrei, ohne Arbeitsunterbrechung vergossen werden, dabei auf Entlüftung achten. Der Mörtel kann je nach Wasserzugabe maximal 5 - 10 Minuten verarbeitet werden.

    Verarbeitungszeit kann nicht durch zusätzliche Wasserzugabe verlängert werden. Die Schalung muss dicht und möglichst nicht saugend sein. Der Mörtel muss hohlraumfrei, ohne Arbeitsunterbrechung vergossen werden, dabei auf Entlüftung achten.

    Der eingebrachte Mörtel ist gemäß DIN 1045 nachzubehandeln, z. B. Schutz vor zu schneller Austrocknung durch Abdecken mit einer Folie. Unterschiedliche Temperaturen beeinflussen den Erstarrungs- und Erhärtungsverlauf. Verarbeitung nicht bei Luft- und Untergrundtemperaturen unter +5 °C ausführen.


      HINWEIS:

      Die technischen Daten beziehen sich auf 20 °C/65% relative Luftfeuchtigkeit.
      Dieses Produkt enthält Zement und reagiert mit Feuchtigkeit/Wasser alkalisch. Deshalb Haut und Augen schützen. Bei Berührung grundsätzlich mit Wasser abspülen. Bei Augenkontakt unverzüglich den Arzt aufsuchen. Siehe auch Sackaufdruck.


        Technische Information

        Druckfestigkeit:nach 1 Stunde ≥ 8 N/mm2

        nach 24 Stunden ≥ 40 N/mm2

        nach 28 Tagen ≥ 55 N/mm2
        Quellmaß:≥ 0,1%
        Körnung:0 - 1 mm
        Verarbeitungszeit:ca. 5 - 10 Minuten je nach Wasserzugabe
        Verarbeitungstemperatur:> +5 °C
        Konsistenz:fließfähig
        Wasserbedarf:ca. 4,5 l je 25 kg
        Ergiebigkeit:ca. 14 l je 25 kg
        Verbrauch:je nach Anwendung
        Lagerung:trocken
        Lieferform:25-kg-Sack